Standheizungen

Bei Standheizungen unterscheiden sich in Luft- und Wasserheizsysteme. Je nach Verwendung bieten beide Systeme Vor- und Nachteile. Das Ideal ist ein Verbau von beiden Systemen, allerdings auch die aufwändigste Lösung.

Wasserheizsysteme

  • erwärmen das Kühlwasser des Motors
  • gleichzeitig wird das Fahrzeuggebläse angesteuert
  • Vorteil: eisfreie Scheiben und vorgewärmter Motor
  • Nachteil: Wärmeverluste durch Motorabstrahlung, ungleichmäßige Innenraumaufwärmung bei großen Fahrzeugen
  • Heizleistung: PKW 4-5KW LKW ~9KW

Luftheizsysteme

  • erwärmen nur den Innenraum
  • geeignet zum Arbeiten und Schlafen im Fahrzeug
  • Vorteil: schnelle Innenraumaufheizung, geringere Batteriebelastung
  • Nachteile: keine Motorvorwärmung, erst nach längerer Heizzeit werden die Scheiben eisfrei
  • Heizleistung : z.B. VW Bus T5 3,5KW

Beide Systeme können Sie bei uns einbauen oder nachrüsten lassen.

Standheizung Eberspächer Standheizung Wasserheizsystem Standheizung Luftheizsystem Bedienungseinheiten Standheizung